SAP Jam ist eine Kommunikations-Plattform im Unternehmen, auf der sich Kunden, Partner und Mitarbeiter über Anwendungs- und Prozessfragen austauschen, aktuelle Informationen erhalten und mit Experten in Kontakt treten können. Durch dieses soziale Unternehmensnetzwerk verfügen Sie über ein Tool - übrigens auch als Mobilapplikation verfügbar -, über das Sie wertvolle Anregungen für Ihre Geschäftsfelder erhalten, die nachhaltig zu einer Ergebnisverbesserung führen. Integrieren Sie Collaboration in den Bereichen Sales, HR, etc. und Sie werden innerhalb kürzester Zeit Prozessabläufe beschleunigen, die Kundenzufriedenheit erhöhen, ein größeres Mitarbeiterengagement erreichen sowie interne Trainigskosten reduzieren können. Verhindern Sie die Bildung isolierter Gruppen innerhalb des Collaboration-Prozesses. Unterstützen Sie offenes und sicheres Social Networking in Ihrem Unternehmen durch die Bereitstellung eines zentralen Tools.

Blog-Post: Lesen Sie, wie SAP Jam zur Optimierung von Geschäftsprozessen beiträgt.

Wichtige Geschäftsprozesse optimieren.

Lenken und verfolgen Sie die Arbeitsprozesse, die in Ausnahmesituationen anfallen oder bei denen Teamarbeit erforderlich ist, um ein unternehmenskritisches Problem anzugehen. Treten Sie mit Ihren Mitarbeitern in Kontakt und kommunizieren Sie das Problem, fördern Sie Diskussionen und Statusberichte, um schnelle Lösungen zu erhalten und umzusetzen. Erstellen Sie geeignete Kommunikationsinhalte und publizieren Sie die Fortschritte oder transportieren Sie Ihre Ideen oder Anforderungen über einem kurzen Videoclip. Organisieren und lenken Sie den Arbeitsfluss mit Hilfe der richtigen Unternehmenstools und beziehen Sie die Erkenntnisse daraus in Ihre Entscheidungsprozesse mit ein.

  • Kontakt: Schnellere Kommunikation und besserer Kontakt zu Mitarbeitern an verschiedenen Standorten.
  • Besserer Informationsaustausch: Mitarbeiter finden für ihre jeweilige Problemstellung schneller geeignete Experten und können sich mit diesen zusammen über Erfahrungen und bewährte Vorgehensweisen austauschen.
  • Einfachere Entscheidungsfindung:Unterstützen Sie Ihre Teams, Projekte besser zu organisieren und umzusetzen, einen gemeinsamen Konsens zu erarbeiten und geeignete, zielführende Entscheidungen zu treffen.
  • Externe Zusammenarbeit: Gehen Sie strategischer vor, verbessern Sie Ihre Kommunikation nach außszlig;en und Sie werden greifbare Fortschritte auf allen Ebenen - Kunden, Zulieferern und Partnern - erzielen.

Weitere Informationen zu den Einsatzmöglichkeiten

SAP Jam-Einsatz im Bereich HR, Learning und Weiterbildung

SAP Jam erleichtert die Optimierung wichtiger Geschäftsprozesse für Manager und Führungskräfte in den Bereichen Personal, Learning und Weiterbildung.

  • Social Learning in Ergänzung zu traditionellen Schulungsmaßnahmen: Verringern Sie die Kosten für Trainings durch informelle Schulungen, bei denen Experten Inhalte oder Videos erstellen und ihr Fachwissen weitergeben können. Fördern Sie kollaborative Communities, um formelle Schulungsmaßnahmen zu intensivieren.
  • Social Onboarding: Verkürzen Sie die Einarbeitungszeit neuer Mitarbeiter, indem Sie sie mit den Personen und Inhalten in Kontakt bringen, die sie im Onboardingprozess unterstützen können.
  • Kollaboratives Leistungs- und Zielmanagement: Schaffen Sie eine gemeinschaftliche Kommunikationsbasis, über die Sie Ihre Zielerwartungen bekannt geben. Damit erreichen Sie eine schnellere und bessere Zielausrichtung Ihrer Mitarbeiter und fördern einen effizienten Umsetzungsprozess.

Weitere Informationen zu SAP Jam für den Bereich HR

SAP Jam-Einsatz im Bereich Sales und Service

Vertriebsteams können mit SAP Jam den Verkaufszyklus beschleunigen und die Effizienz erhöhen.

  • Kollaboratives Chancenmanagement: Effizientes Chancenmanagement zeichnet sich dadurch aus, dass alle wichtigen Beteiligten - Vertrieb, Produktmanagement, Kundendienst, Partner und andere - gemeinsame Prozesse verfolgen, um die Analyse- und Entwicklungszeit zu verkürzen. Über SAP Jam halten Sie alle Stakeholder über die Prozessfortschritte immer auf dem Laufenden.
  • Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern: Fördern Sie die enge Zusammenarbeit mit Kunden, um eine fundierte Beziehung aufzubauen und den Überlick über die Prozessfortschritte zu behalten.
  • Social Onboarding im Vertrieb: Verkürzen Sie die Einarbeitungszeit neuer Vertriebsmitarbeiter, indem Sie sie mit den Personen, Prozessen und Inhalten in Kontakt bringen, die sie im Onboarding unterstützen können.
  • Zugriff auf Informationen und Expertenwissen: Schaffen Sie eine Kommunikations-Plattform für Ihr Vertriebsteam, damit sie für bestimmte Themenbereiche, die sie bei wichtigen Geschäftsabschlüsse benötigen, die richtigen Ansprechpartner und Experten finden und kontaktieren können.

Weitere Informationen zu SAP Jam für die Bereiche Vertrieb und Kundendienst