skip to content

SAP SuccessFactors Onboarding

c48-recruiting-onboarding

Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum manche Mitarbeiter noch innerhalb des ersten Jahres kündigen? Oder warum einige neue Mitarbeiter schneller durchstarten als andere? Mehr als 80 % aller neu eingestellten Mitarbeiter entscheiden innerhalb der ersten sechs Monate, ob sie in einem Unternehmen bleiben möchten und einer von vier neuen Mitarbeitern geht innerhalb des ersten Jahres. Eine unorganisierte oder lückenhafte Einarbeitung kann dazu führen, dass Mitarbeiter gerade dann ihre Entscheidung für das Unternehmen noch einmal überdenken, wenn sie eigentlich hoch motiviert sein sollten. SAP SuccessFactors Onboarding eröffnet Ihnen neue Wege, Ihre besten Mitarbeiter zu halten und das Unternehmensergebnis zu verbessern.

Hauptfunktionen

Portal für neu eingestellte Mitarbeiter

Geben Sie neuen und intern versetzten Mitarbeitern das Gefühl, willkommen zu sein, indem Sie ihnen zur richtigen Zeit die richtigen Informationen zur Verfügung stellen und sie beim Aufbau wichtiger Beziehungen über formelle und informelle Netzwerke unterstützen. Sorgen Sie mit Integrationsfunktionen noch vor dem ersten Arbeitstag dafür, dass die neuen Mitarbeiter frühzeitig Kontakte knüpfen können.

c50-product-image-small-key-features-onboarding-new-hire

Mobile und sichere Erledigung der Formalitäten bei Neueinstellungen

Assistenten führen Einstellungsverantwortliche Schritt für Schritt durch den Vorbereitungsprozess für Neueinstellungen. Das Personalwesen kann die Fortschritte mithilfe eines komfortablen Dashboards ganz einfach und unternehmensweit verfolgen. Dank SAP Signature Management von DocuSign sind alle Schreibarbeiten direkt in den Prozess integriert, was für Sicherheit und Compliance sorgt. Sämtliche Formalitäten bei Neueinstellungen können mit dieser Anwendung auch ganz komfortabel mit einem Mobilgerät erledigt werden.

c50-product-image-small-key-features-mobile-secure

Straffe Prozesse für On-, Off- und Crossboarding

Unterstützen Sie den gesamten Mitarbeiterzyklus – von der Einstellung über den Wechsel in neue Aufgabenbereiche bis hin zum Weggang aus dem Unternehmen. Einstellungsverantwortliche können kurzfristige, auf 30, 60 oder 90 Tage angelegte Ziele definieren, damit die neuen Mitarbeiter im Einklang mit den Unternehmenszielen sofort erfolgreich durchstarten können. Gut geschulte neue Mitarbeiter, die sich bei ihrer Arbeit an den Geschäftszielen orientieren, sind für Ihr Unternehmen von unschätzbarem Wert. SAP Learning bietet daher Schulungen nach Funktion, mit denen Sie die Einarbeitung Ihrer Mitarbeiter beschleunigen.

c50-product-image-small-key-features-on-and-off

Informationsmedien